Tägliche Archive: 6. Juli 2018

Gastfamilien für Schüler aus Valjevo gesucht

12 Jugendliche besuchen für eine Woche unsere Stadt

In der Woche vom 15. bis 22. Juli wird wie jedes Jahr seit 2000 auf Einladung unseres Vereines wieder eine Schülergruppe aus Valjevo Pfaffenhofen besuchen. Begleitet werden sie von ihren beiden Deutschlehrerinnen Biljana Ristovic und Bojana Vikolic. Für die Jugendlichen suchen wir dringend noch Gastfamilien.

Es sind Schüler und Schülerinnen im Alter von 16 bis 18 Jahren, die Mitte Juli für eine Woche nach Pfaffenhofen kommen. In Valjevo besuchen sie das Gymnasium oder eine der verschiedenen Mittelschulen, die sie auf ihren zukünftigen Beruf vorbereitet. Sie alle lernen seit einigen Jahren Deutsch und sind von ihrer Schule wegen guter Leistungen für diese Reise ausgewählt worden. Unser Verein hat für sie ein informatives und interessantes Programm vorbereitet, bei dem sie Einblick in das Leben in unserer Stadt, Schulen, Betriebe und Natur bekommen sollen und zu dem auch Tagesausflüge nach München, Regensburg und Nürnberg gehören.

Mit der diesjährigen Gruppe kommen der 18 jährige Djorde Krunic und die 17 jährige Marija Plavsa. Beide besuchen in Valjevo die Medizinische Schule. Derzeit machen sie eine Ausbildung im Krankenhaus als Krankenpfleger bzw. Krankenschwester und möchten anschließend ihr Studium als Ärzte aufnehmen. Von Freunden, die in den Vorjahren in Pfaffenhofen waren, haben sie bereits viel über unsere Stadt gehört und sind überglücklich, jetzt selbst diese Möglichkeit zu erhalten. Dabei sind auch die beiden Freundinnen Sara Blagojevic und Julia Bozanic. Die 16 jährigen Mädchen sind Schülerinnen des renommierten Musikgymnasiums „Zivorad Grbic“ von Valjevo und spielen seit ihrer Kindheit leidenschaftlich Klavier. Auf ihren Bericht über Pfaffenhofen werden ihre Mitschüler besonders gespannt sein, werden doch Ende September der Chor unseres Schyrengymasiums gemeinsam mit jungen Musikern ihrer Schule in beiden Städten die Oper „Dido und Äneas“. Schirmherren der Konzerte werden der deutsche Botschafter in Belgrad und der serbische Botschafter in Berlin sein. Dabei sein in Pfaffenhofen wird auch der 18 jährige Gymnasiast Filip Nikolic. Ausländische Filme werden im serbischen Fernsehen in der Regel in der Originalsprache mit Untertiteln ausgestrahlt. Auf diesem Weg hat Filip sein Deutsch gelernt und seine Liebe zu unserem Land entdeckt. Mit ihm kommt Igor Leki, der aus einem kleinem Dorf nahe von Valjevo stammt und dort mit Eltern, Großeltern und Geschwistern zusammenlebt. Er möchte Mechatroniker werden und Deutsch ist für ihn eben die Sprache von Technik und Wissenschaft, denen sein Interesse gehört.

Familien, die bereit ist und die Möglichkeit haben, Schüler aus der Gruppe für diese Woche bei sich aufzunehmen, den bitten die Freunde von Valjevo, sich bei Ulrich Wandersleb, Tel: 0151-55656499 bzw. Bernd Duschner, 0171-3374658 zu melden oder per E-Mail mit uns Kontakt aufzunehmen: www. Bernd@Freundschaft-mit-Valjevo.de