Archiv nach Monaten: Januar 2018

Aktion „Winterkleidung für Kinder in Damaskus“

Ein großer Erfolg: Dank Ihrer Unterstützung erhalten Hunderte syrischer Kinder Winterkleidung

Unsere Aktion „Winterkleidung für Kinder in Damaskus“, über die wir unsere Mitbürger in Pfaffenhofen über die Lokalzeitung und mit Plakaten informiert haben, hat ein breites Echo gefunden. Jugendliche sammelten auf Weihnachtsfeiern, Vereine und viele Bürger spendeten. Eine große Unterstützung für die Aktion war ein Bericht von Albrecht Müller auf seinem Internetportal  „Nachdenkseiten“. Rund 300 seiner Leser reagierten und sandten uns eine Überweisung.

Wir haben alle Spenden mittlerweile an die Leiterin des Italienischen Krankenhauses in Damaskus, Schwester Carol Tahhan, weitergeleitet. Sie hat für uns die gesamte Organisation der Herstellung und Verteilung der Winterkleidung für Kinder und Jugendliche besonders bedürftiger Familien übernommen. Mit dem Geld wurden bereits und werden weiter Stoffe und Materialien eingekauft, mit denen Schneiderinnen in Damaskus Winterjacken und Mäntel herstellen. Mittlerweile konnten, wie uns Carol  Tahhan berichtet, bereits mehrere Hundert Kinder und Jugendliche eingekleidet werden.

Wir haben die Aktion auch zum Anlass genommen, eine Konferenz der Friedensbewegung zu den Wirtschaftssanktionen der EU als Instrument der Kriegsführung und ihren verheerenden Auswirkungen auf die Lebensbedingungen der syrischen Bevölkerung und insbesondere auf das  Gesundheitsversorgung in Syrien anzuregen. Ein Wiederaufbau des Landes und eine nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen der syrischen Bevölkerung sind schließlich erst dann möglich, wenn die unmenschlichen und völkerrechtswidrigen Wirtschaftssanktionen aufgehoben werden.

An alle Spender herzlichen Dank für ihre großzügige Unterstützung!

Konzert für Flöte und Klavier

Samstag, 20. Januar, 20 Uhr, Rathaussaal Pfaffenhofen
Werke von Claude Debussy, Eugene Bozza, Johannes Brahms und Joachim Andersen

In diesem Jahr möchten wir mithelfen, die freundschaftlichen Beziehungen der Bürger von Pfaffenhofen und Valjevo weiter zu intensivieren. Geplant sind u.a. ein Besuch einer Schülergruppe aus Valjevo in Pfaffenhofen im Juli, gemeinsame Aufführungen der Oper Dido und Äneas durch Schüler des Musikgymnasiums von Valjevo und unseres Schyren-Gymnasiums im September. Parallel läuft die Kommunale Nachhaltigkeitspartnerschaft
unserer beiden Städte. http://www.pfaffenhofen.de/nachhaltigkeitspartnerschaft/.

Ana Marija Krkuleski, geborene Banovic, Flöte
Nikola Zdravkovic, Klavier

Ana Marija Krkuleski wurde in Valjevo in Serbien geboren. Die Künstlerin erhielt ihre Ausbildung an der Kunsthochschule Fachbereich Musik in Belgrad und anschließend an der Musik-Akademie der Stadt Basel.

Ana Marija Krkuleski wurde beim Internationalen Wettbewerb „Petar Konjovic“ in Belgrad 2002, 2010 und 2011, beim Serbischen Republikwettbewerb 2003 und 2005 sowie 2012 als Mitglied des Flöten-Quartetts beim „Anton Reicha“ Wettbewerb jeweils mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Beim Internationalen Wettbewerb Jeunesses Musicales Belgrad 2017 erhielt sie den dritten Preis, den Publikumspreis und den Preis für den besten Teilnehmer aus Serbien. Konzerte führten sie bereits in die Carnegie Hall, KKL Luzern und das Symphony Center Chikago. Sie hatte Gelegenheit mit Dirigenten wie Zubin Mehta, Heinz Holliger und Alexander Rahbari zu arbeiten.

Der Pianist Nikola Zdravkovic stammt ebenfalls aus Valjevo. Sein Masterstudium hat er an der Hochschule für Musik in Belgrad bei Professor Alexandar Serdar mit Auszeichnung abgeschlossen. Beim International Young Musician Competition in Barletta 2005 gewann er die Silvermedaille, in Gorizia 2007 beim International Piano Competition den zweiten Platz. Mit dem Konzertmeister der Münchener Philharmoniker Sreten Krstic, der Klarinettistin Sofija Mocanova, dem Oboisten Ivan Kirn und dem Streichquartett „Mokranjac“ spielte er in verschiedenen Kammermusikensembles.

Beide Künstler haben unsere Stadt bereits vor vielen Jahre als Schüler über unser Schüleraustauschprogramms kennengelernt.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Veranstalter: Freundschaft mit Valjevo e.v.